Dienstag, 19. März 2019

Glamouröse Preisverleihung beim if design award


Ein Gipfeltreffen des Designs gab es am 15. März 2019 bei der iF design award night, als im Rahmen einer glamourösen Preisverleihung die iF gold awards in der BMW Welt in München verliehen wurden.

Über 2.000 Gäste aus 41 Ländern feierten die Preisträger des iF gold awards 2019 ausgiebig und bei bester Stimmung feierten. Nach der feierlichen Zeremonie und anschließendem Get-Together wurde im Doppelkegel bis in den frühen Morgen Party gemacht.




Auswahl der Gewinner in der Kategorie Automobile 2019

Neue 3er BMW Limousine


BMW’s new 3 Series Sedan showcases the modern, dynamic character of the company's new design language, with precisely drawn lines and strikingly contoured surfaces. The large BMW kidney grille and the headlights leading off it are dominant themes of the front end of the car.

Their familiar two-way split is emphasised by an eye-catching notch in the front apron that rises up into the headlight contour. The brand’s new design language brings a clear arrangement of surfaces to the interior. This accentuates the spaciousness of the cabin and, together with the cockpit’s focus on the driver, enhances concentration on the road.


Ferrari SP38



Designed by Ferrari Design under the direction of Flavio Manzoni on the 488 GTB base, the SP38 reflects the specific vision of a client with a strong passion for racing. The result is a one-off model that can be driven on road or track.

The defining air scoop of the 488 is completely concealed where the sheet metal folds in on itself from the low beltline on the door and into the rear wheel-arch and three-quarter light. Three transversal slats slash across the engine cover and the trailing edge of the spoiler links seamlessly with the wing and the aerodynamic diffuser. The result is a suggestive frame surrounding the tail volume.


Neues BMW 8er Coupe



The exterior design of the BMW 8 Series Coupe exudes a very modern form of sporting appeal, beautifully blended with an air of exclusiveness and sensual allure. Its unique aura is the result of a new styling language focusing on clarity, modernity and emotional engagement.

The expressive surface design of the exterior bodyshell emphasises the dynamic character of the new BMW 8 Series Coupe with greater intensity than on any of the brand’s previous models. The modern and minimalistic exterior design language is continued inside the new BMW 8 Series Coupe, creating a relaxingly luxurious ambiance.


Marvel X


The ROEWE MARVEL X is the new Sports SUV by Shanghai-based SAIC Motor Corporation. It represents a new generation of intelligent vehicle, featuring cutting-edge safety technology such as LDP (lane departure prevention), LDW (lane departure warning), AEB (autonomous emergency braking), FCW (forward collision warning), SAS (speed assistant system), BSD (blind spot detection) and LCA (lane change assist).

It also features, as standard, a wireless charging facility, AR technology, greeter system and AI Pilot function. This sleek SUV delivers a 21st-century driving experience at a 20th-century price.




Impressionen von der if design award night 2019






Alle ausgezeichneten Beiträge sind zu sehen unter http://ifworlddesignguide.com/design-excellence/


+++


Rückblick 2018





In der Kategorie Automobile ging der IF Gold Award an den Ferrari J50, Design office: Ferrari S.p.A., Maranello (MO), Ferrari Design Center, Italy, Client: Ferrari S.p.A., Maranello (MO), Italy




Alle Gewinner der Kategorie Automobile 2018 (zum Durchblättern)




Alle 75 iF gold award Preisträger 2018  (zum Durchblättern)




Gewürdigt wurden auch das Packaging Design für die Biermarke Wolfscraft sowie die Osram Automobil-Leuchtmittel, das Corporate Design für das neu eröffnete Café Europe in Tokio sowie der Corporate Sound für Schüco sowie das Messekonzept für den eigenen Stand auf der EuroShop 2017.

Der Uhrenhersteller Nomos, Hersteller mechanischer Zeitmesser, hat den iF Design Award erhalten für sein Modell Metro Neomatik 39 Silvercut. Die frei zugängliche Audi-Brand-Plattform wurde in der Kategorie Website ausgezeichnet. In der Kategorie 'Corporate Identity/ Branding' konnte das Porsche Key Visual zur Markteinführung des Panamera die Jury überzeugen.

Der Bosch-Megatrend-Report erhielt in der Kategorie 'Magazines/ Press/Publishing' das Label. Weitere acht Auszeichnungen gingen an die Reportings von Dekra, Trumpf, MAN und der Metro Group.




+++


Rückblick 2017



In der Kategorie Automobile  gingen die IF Gold Preise an die neue siebte Generation der BMW 5er-Reihe und den Ferrari GTC4 Lusso.




Alle Gewinner der Kategorie Automobile / Fahrräder 2017 (zum Durchblättern)





Alle 75 iF gold award Preisträger 2017 (zum Durchblättern)







+++

Rückblick 2016


In der  Kategorie Automobile  gingen die IF Gold Preise an den Audi A4 und den Ferrari FXX K sowie den MAN Lion’s Intercity und den Fendt 1000 Vario.





Weitere Preisträger, die 2016 einen IF Design Award  in der Kategorie Automobile / Fahrräder erhielten,  waren der  Nissan NP300 Navara/Frontier, den Mercedes Benz CLA Shooting Brake oder der Liebherr-Radlader XPower.

Alle Preisträger der Kategorie Automobile / Fahrräder 2016 (zum Durchblättern)







Alle Gewinner 2016 unter http://ifworlddesignguide.com/collection-2016-if-gold-award-winners


+++

Rückblick 2015


Insgesamt waren 2015 zum iF DESIGN AWARD  4.783 Beiträge von 2.102 Teilnehmern aus 53 Ländern eingereicht worden. Die internationale Expertenjury zeichnete 1.629 Einreichungen mit dem iF Label aus: 1.124 in der Disziplin Product, 102 in der Disziplin Packaging, 264 in der Disziplin Communication, 96 in der Disziplin Interior Architecture und 43 in der Disziplin Professional Concept.



Die BMW Group Tochter DesignworksUSA wurde mit Gold für die Gestaltung einer Deluxe Hotelsuite aus Eis und Schnee ausgezeichnet. Diese entstand im Auftrag der Marke MINI und für das Icehotel in Lappland.

Außerdem wurde die BMW Group mit zwölf weiteren iF design awards geehrt. In der Kategorie „Product – Automobil“ überzeugten BMW 2er Active Tourer, BMW 4er Gran Coupé, BMW M4 Coupé, BMW X6, BMW i8 sowie der neue MINI die Jury, in der Kategorie „Product – Bikes“ die BMW R 1200 RS, die BMW S 1000 R und der BMW C evolution.

Drei weitere iF design awards gab es in der Kategorie „Interior Architecture – Installations“ für den „Double Space for BMW“ und die Tensegrity Installation aus Karbon des BMW Museums sowie in der Kategorie „Professional Concept – Mobility“ für den BMW Vision Gran Turismo.


Insgesamt 75 iF gold awards wurden für außergewöhnlich gute Gestaltungsqualität vergeben.


Liste der 75 iF gold awards





Auffällig ist, dass in allen Design-Disziplinen die Versuchung groß ist, sich immer wieder an den Design-Benchmarks der jeweiligen Branchen zu orientieren und damit leider nichts Neues zu wagen. Allgemein ist man bemüht, die Entwicklungen zu entschleunigen.

So wird sich wieder auf das wirklich Wichtige im Design konzentriert – zum Beispiel verständliche und intuitiv bedienbare Produkte und Interfaces zu schaffen, eine Produkt-DNA zu entwickeln und diese auch im CD der Unternehmen fest zu schreiben, durch die eine Differenzierung zum Wettbewerb möglich wird.

Die iF online exhibition bietet aktuell einen Überblick über 62 Jahre Designgeschichte unter www.ifdesign.de

Weitere Artikel

Kulinarische Ausfahrt

See-Tour

Biergarten-Ausflug

Hallertau-Tour