Donnerstag, 10. Januar 2013

Steiner´s Theaterstadl feiert 30jähriges Jubiläum

Steiner´s Theaterstadl lud am Dienstag, den 8. Januar 2013 zu seiner großen Jubiläumspremiere "Dumm gelaufen" am Nockherberg ein. Gefeiert wurde an diesem Abend mit dem neuen, TV-bekannten Ensemble Markus Böker, Céciele Bagieu, Henner Quest, Gilbert von Sohlern und Chefin Gerda Steiner und vielen geladenen Prominenten zum Jubiläums- und Tourneeauftakt ein sehr humorvoller Theaterabend. 

   
       
Im Anschluss an die Veranstaltung fand ein Sektempfang für VIP´s und geladende Gäste in der Kaminstube statt. Die geladenen Gäste gratulierten dort Frau Steiner zum Jubiläum und als Überraschung erhielt die Intendantin eine große, funkelnde Eistorte. Auszug der bisherigen VIP-Gästeliste: Andreas Steinfatt, Paulaner-Chef, Veronika von Quast, (Schauspielerin, Moderatorin), Gerd Käfer (Gastronom) und Uschi Ackermann (PR-Lady), Marianne & Michael (Moderatoren, Sänger), Joseph Hannesschläger („Rosenheim-Cops“, Schauspieler), Jörg Schneider (Regisseur ZDF „Notruf Hafenkante, „Rosenheim-Cops“), Max Müller („Rosenheim-Cops“, Schauspieler) und Arabella und Peter Pongratz (Wiesnwirt, Chef Nockherberg.

Ein Jubiläum stand aber nicht nur der Bühne, sondern auch Intendantin Gerda Steiner ins Haus. Seit 45 Jahren ist sie nun als Schauspielern auf den Brettern, die „die Welt bedeuten“ unterwegs, knapp drei Jahrzehnte eben davon, als Leiterin des eigenen Theaters. 1983 wurde der Theaterstadl von Peter Steiner und seiner Tochter Gerda als Familienunternehmen gegründet und im Münchner Stadtteil Giesing eröffnet. Bundesweite Bekanntheit erlangte es durch die gleichnamige Fernsehreihe, die von 1986 bis heute, knapp 27 Jahre, von diversen Sendern wie SAT. 1, RTL und Sky ausgestrahlt wird.
    
Als die jährlichen Tourneezeiträume immer länger wurden, teilweise bis zu 250 Vorstellungen pro Spielzeit, schloss man das Stammhaus von Steiner´s Theaterstadl 1998 in München. Seither tourt das Ensemble jedes Jahr sehr erfolgreich durch die Schweiz, Österreich und Deutschland. Am 22. Dezember 2008 verstarb Gründer Peter Steiner im Alter von 81 Jahren. Der laufende Theaterbetrieb wurde jedoch „in seinem Sinne“ fortgeführt. Ans Aufhören dachte seine Tochter, die nun allein die Geschicke des Theaters leitet, trotzdem nie. Ihre Produktionen und Tourneen sind erfolgreiche Dauerbrenner.
   
Jedoch hat sich Gerda Steiner nach einer schöpferischen Pause und Umstrukturierung im Jahr 2011 dazu entschlossen, mit Ihrer Bühne eine neue Richtung einzuschlagen. Eine Mischung aus bayerischem Humor und vergnüglichem Boulevard, in jedem Fall aber beste Unterhaltung sollte es werden. Premiere hatte sie in der Spielzeit 2012 mit Ihrer boulevard-angehauchten Komödie „Geld, Gift und Hormone“. Das Stück und die Tournee war ein voller Erfolg, dazu beigetragen haben neben Gerda Steiner auch die Darsteller Veronika von Quast, Christiane Blumhoff und Gilbert von Sohlern.
  


Für die Spielzeit 2013 geht man mit der Boulevard-Bühne „Dumm gelaufen!“, eine bayerische Krimikomödie auf Tour. Allein die Besetzung der Darsteller sorgte bei der Premiere für einen amüsanten Theaterabend.

Weitere Info und Tourentdaten unter Theater Event GmbH, Lindenstraße 54, 85604 Zorneding, www.steiners-theaterstadl.de

Weitere Artikel

Kulinarische Ausfahrt

See-Tour

Biergarten-Ausflug

Hallertau-Tour