Mittwoch, 24. April 2013

Bucherer eröffnete neuen Flagshipstore in München

Seit dem 23. April 2013 sind die Türen des grössten Uhren- und Schmuckgeschäftes der bayrischen Landeshauptstadt offen. Im umfassend neu renovierten Palais an der Oper präsentiert Bucherer auf über 500 m2 eine Auswahl exklusivster Uhrenmarken und eleganten Schmuck.



Das 1888 gegründete Familienunternehmen führt bereits seit 2002 zwei Verkaufsgeschäfte in München und hat hier auch seine deutsche Geschäftsstelle. Mit der Eröffnung des Geschäftes an der Residenzstrasse 2 wird diese Präsenz ausgebaut. Die Eröffnung des neuen Flagshipstores unterstreicht die Bedeutung der bayrischen Metropole für Bucherer. Guido Zumbühl, CEO Bucherer, sagte: "Wir freuen uns, die Münchner Kunden in Zukunft an exklusivster Lage in luxuriösem Rahmen mit unserem ausgesuchten Sortiment und unserer erstklassigen Beratung überraschen zu dürfen. Unser neuer Flagshipstore lässt die Kunden eintauchen in die faszinierende Welt des Uhrmacherhandwerks und der Juwelierskunst."

Der neue Standort von Bucherer, Europas grösstem Uhren- und Schmuckanbieter, ist optimal gelegen. Das Gebäude Palais an der Oper liegt im Herzen der Stadt zwischen Oper und Marienplatz sowie in unmittelbarer Nähe zur Maximilianstrasse, direkt neben dem grössten deutschen Geschäft des Luxuslabels Louis Vuitton. Auf zwei Stockwerken finden Kunden Uhren namhafter Luxusmarken sowie eine erlesene Auswahl an Schmuck aus dem Haus Bucherer. Perfekt verarbeitete, edle Materialien prägen das Interieur des Geschäftes.

Böden und Wände aus hellem Botticino-Marmor werden mit Elementen aus bronziertem Messing und Leder kombiniert. Bronziertes Messing ist auch das prägende Material im Treppenhaus. Zu einer ornamentalen Struktur verarbeitet, verleiht es dem elegant geschwungenen Treppenaufgang seine einzigartige Ausstrahlung. Grundelement des Ornaments ist die Zahl 8. Eine Hommage an das Gründungsjahr 1888 des Schweizer Traditionsunternehmens.

In der ersten Etage setzen Wandelemente aus feinster, plissierter Seide die präsentierten Schmuckstücke in einer intimen Atmosphäre elegant in Szene. Speziell für Bucherer entworfene und gefertigte Möbel aus hellem Leder und dunkler Eiche sowie weiche Seidenteppiche schaffen ein wohnliches Ambiente. Ergänzt wird das Interieur des Geschäfts mit einer von der Künstlerin Valeria Nascimento entworfenen Lichtinstallation. Zarte und verspielte, handgefertigte Blütenblätter aus Keramik wurden zu einer Blütenwolke kombiniert und reflektieren einfallendes Licht.

Das ehemalige Bucherer Geschäft an der Residenzstrasse 11 wird umgebaut zu einer von Bucherer geführten Rolex- und Patek-Philippe-Boutique. Nach einer Umbauphase wird das Geschäft voraussichtlich im Herbst 2013 eröffnet.

Weitere Info unter www.bucherer.com

Weitere Artikel

Kulinarische Ausfahrt

See-Tour

Biergarten-Ausflug

Hallertau-Tour