Oldtimer Treffen im Gut Edermann

Am 29. Juli 2017 fahren im GUT EDERMANN die Oldtimer vor. Ein Ausflug für die ganze Familie in die gute, alte Zeit steht ab 13 Uhr auf dem Programm.

In Zusammenarbeit mit der Oldiegarage (www.oldiegarage.de) und unter der Schirmherrschaft des ehemaligen Fußball-Nationalspielers Paul Breitner präsentiert das Wellness- und SpaHotel die betagten „Schmuckstücke“.

Nur eine Autostunde von München und einen Katzensprung von Salzburg entfernt, bietet sich mit dem Oldie Run eine tolle Gelegenheit, Augen- und Gaumenschmaus mit einem Ausflug ins Grüne zu verbinden. Liebhaber von Oldtimern der verschiedensten Kultmarken sind herzlich eingeladen, einen erlebnisreichen Sommernachmittag zu verbringen. Für musikalische Untermalung ist ebenso gesorgt wie für kulinarische Köstlichkeiten auf der Panoramaterrasse des GUT EDERMANN.

Wer länger bleiben möchte: Das 2.500 m² große AlpenSpa ist ein Ort der Erholung für Körper, Geist und Seele. Die Küche des Hauses wird von Falstaff als „eines der besten Gasthäuser“ hochgelobt. Das Berchtesgadener Land, der Chiemgau und das Salzburger Land mit ihren unendlich vielen Wander- und Freizeitmöglichkeiten liegen Sportbegeisterten zu Füßen.

Weitere Info unter Gut Edermann, Holzhausen 2 83317 Teisendorf Telefon 08666-92 73-0 Fax: 08666-92 73-199 E-Mail: info@gut-edermann.de, www.gut-edermann.de



Das könnte Sie auch interessieren

Bayrisches Landgut mit Spa aus dem Rupertiwinkel


Im Rupertiwinkel in Oberbayern verwöhnt das Wellness-, Aktiv- und Genusshotel Erholungsuchende, die das Besondere lieben. An diesem Ort werden  regionale Gourmetgerichte geschlemmt, Körper und Seele in einer großzügigen Wellnesslandschaft vereint und die reizvolle Natur rund um das Hotel genossen.

Einst stand dort, wo heute Gäste von Nah und Fern die süßen Seiten des Lebens auskosten, ein bäuerliches Anwesen mit dem „Gasthaus zur schönen Aussicht“. Der traumhafte Panoramablick über das Berchtesgadener Land und den Chiemgau bis hinein ins Salzburger Land ist geblieben. Aus dem alten Gut aus dem Jahr 1850 ist das Gut Edermann geworden – ein außergewöhnliches SPA-Hotel.

Mit der Bedeutung von Wellness – Wohlfühlen – nimmt es das AlpenSPA des Gut Edermann sehr genau. 2.500 m² ist die facettenreiche Wellnesslandschaft groß. Vor dem SPA-Bereich wachsen die Pius-Bäume. Sie symbolisieren das entfachte Leben, ihre Baumstämme sind kunstvoll bearbeitet.

Am Naturbadeteich in der bayrischen Landschaft entspannen die Sonnenanbeter. In seinem Inneren vereint das AlpenSPA alles, was das Wellnessherz begehrt. Im WohlfühlArt-Areal locken  medizinische Genussbäder in Rosenblüten, Johanniskraut- oder Zirbenölen, Wasseranwendungen nach Pfarrer Kneipp und allerlei genussvolle Massage- und Beautybehandlungen.

Mit der GutsKur und der KurzKur erfährt Wellness im Gut Edermann neue Aspekte. Ein Paket ausgewählter Massagen, Bäder und Kosmetikanwendungen rundet den Wellnessaufenthalt ab. Das Aktivprogramm des Hauses mit Angeboten wie Nordic Walking, Rückengymnastik, Kneippschen Güssen u. v. m. ergänzt die wohltuenden Körperanwendungen sowie das Angebot des AlpenSPA und stehen jedem Hausgast zur Verfügung.

Wenn im Frühling die Natur erwacht, bezaubert im Gut Edermann nicht nur die traumhafte PanoramaTerrasse. Wanderer, Spaziergänger, Biker & Co haben dann wieder Hochsaison. Zum Königssee und zum Watzmann ist es nicht weit, das Berchtesgadener Land und das Salzburger Land mit ihren unendlich vielen Wandermöglichkeiten in allen Schwierigkeitsgraden liegen Bergbegeisterten zu Füßen.

Durch den Rupertiwinkel führt so man-cher Fernradweg (z.B. der Mozart-Radweg). Das rund 200 Kilometer umfassende Radwegenetz und diverse Bergtrails versprechen landschaftlich spannend Touren. Zum Sprung ins erfrischende Nass verführen der Waginger, der Tachinger, der Abtsdorfer und der Höglwörther See quasi vor der Haustür.

Nur wenige Autominuten von Teisendorf entfernt liegt die großzügig angelegte Golfanlage Berchtesgadener Land. Nach Salzburg, München oder Bad Reichenhall ist es vom Gut Edermann nur ein Katzensprung.

Es schmeckt am Gut Edermann – und es ist gesund. Die Produkte, die in der GenussKüche des Hauses veredelt werden, haben keinen weiten Weg hinter sich. Der Küchenchef Ronny Völkel und sein Team setzen auf regionale und saisonale Zutaten gänzlich ohne Geschmacksverstärker.

Das Rind- und Schweinefleisch liefern die Bauern der Region, das Wild holt sich der Kreativkoch aus dem Rupertiwinkel, der Fisch kommt aus den umliegenden glasklaren Seen, Säfte und Biere von den Keltereien und Brauereien in Bayern, die Milch aus dem Berchtesgadener Land, die Wildkräuter von den Wiesen rund um das Gut, die Kräuter aus dem hauseigenen Kräutergarten, …

Vor der traumhaften Kulisse des Gut Edermann erleben Gäste im Sommer Hugo von Hoffmannsthals „Jedermann“ . Der Veranstaltungskalender des Gut Edermann ist bestechend: Kulinarische Events folgen auf Feste auf der PanoramaTerrasse, Kunstausstellungen und andere kulturelle Höhepunkte.


Wer das Gut Edermann kennt, weiß, was es heißt, zur Ruhe zu kommen. Nur eine gute Stunde von München und 20 Minuten von der Stadt Salzburg entfernt, lassen Genießer in dem SPA Hotel die Seele baumeln.


Wie Sie ein ein Wochenende im Gut Edermann verbringen könnten, lesen Sie in unserem Reisebericht (auf das Bild klicken)


http://cabrioroadster.blogspot.com/2014/09/renault-megane-cc-genussweekend-im.html

Eine Reise in den Rupertiwinkel

  





Weitere Artikel

Restaurantguide