Ausgehtipp: Frank Weinbar in der Residenz


Die Frank Weinbar ist die neue Botschaft für den fränkischen Wein in München. Hier rechts vom Streichel-Löwen in der Residenz kann man in lockerer und stylischer Atmosphäre das abwechslungsreiche Weinsortiment, vorallem Silvaner, der Stolz der Franken seit 1659, probieren und verkosten. Für Weinliebhaber ein Grund, regelmäßig mal in der Weinlounge vorbeizuschauen.

Kleine Flaschen für den kleinen Durst, Magnums für gesellige Runden und im offenen Ausschank stets ein paar schöne Flaschen - hier kommt nur Wein aus Franken ins Glas. Wer etwas entdeckt hat, dass er gerne zu Hause trinkt, kann den Wein gleich zum Mitnehmen kaufen.

Auch bei den Speisen bleibt man in der "fränggischen" Weinbar regional. Zur Begleitung mit dem Wein gibt es viele kleine Vesper, Aufschnitt auf dem Holzbrettl und natürlich Käse, sogar der fränkische Klassiker "Saure Zipfel" fehlt nicht.

Alles begann 2011 mit einem Versprechen des damaligen Ministerpräsidenten Horst Seehofer. Der Fränkische Weinbauverband und zehn fränkische Winzer gründeten daraufhin eine Gesellschaft, um in das neue Aushängeschild des Frankenweins zu investieren. Diese Betriebe sind Gesellschafter: DIVINO Nordheim Thüngersheim, Fürstlich Castell’sches Domänenamt, Winzergemeinschaft Franken (GWF), Weingut Höfling, Weingut Juliusspital Würzburg, Weingut Meintzinger, Weingut Römmert, Weingut Hans Wirsching, Weingut Wischer und Winzer Sommerach - Die Genossenschaft.

Mit zahlreichen Gästen aus Politik und Gesellschaft weihte der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder am 27. Juni 2018 das neue vinophile Kleinod am Odeonsplatz ein. Geführt wird die Weinbar von Felix Neuner-Duttenhofer und Candy Calligaro, die mit ihrer gastronomischen Erfahrung und ihrem Weinwissen den Fränkischen Weinbauverband überzeugt haben.


Tipp:

Eine Raritäten Verkostung gibt es am Montag, den 26, November. Winzer Daniel taucht mit den Gästen in alte Jahrgänge der Frank Weinbar Winzer. Von 1979 bis in die frühen 2000er werden 6 Weine probiert, dazu gibt es kleine Speisen und Käse. Preis 55 € pro Person, ab 20.00 Uhr, Ticket unter www.frank-weinbar.de

Frank Weinbar Residenzstraße 1, 80333 München, Tel 089/23237492, servus@frank-weinbar.de , www.frank-weinbar.de



Das könnte Sie auch interessieren:


Hillinger Winebar im Lehel



Der international bekannte Society-Winzer Leo Hillinger hat seit Dezember 2016 im Lehel eine eigene Weinbar eröffnet. 

Mit dem Slogan "more than wine" gibt es in der neuen Weinbar in der St.-Anna-Straße traditionelle Speisen und originelle Accessoires, dazu jede Menge chilliges Lebensgefühl, damit Leib und Seele so richtig aufatmen und genießen können.

Das spiegelt auch das Interieur des Wineshop wieder. Sehr stylish präsentieren sich die Räumlichkeiten: modern, aber gemütlich, einfach einladend. Ob für ein leckeres Mittagsmenü oder einfach zum Ausspannen nach der Arbeit: wer vorbeikonnt, hat bestimmt eine genussvolle Zeit in der Leo Hillinger Wineshop & Bar.

Wenn beim Bier München Weltmeister ist, überzeugt der Österreicher mit Top-Weinen von leichten, fruchtigen Weißweinen bis hin zu extraktreichen Rotweinen. Zusätzlich kredenzt Hillinger den Gästen im neuen Wineshop regionale Leckerbissen wie z.B. "Feuerfleck" und "HILL Spezialitäten Platten" aus seiner Heimat Burgenland. Angeboten wird auch das komplette Weinsortiment von Leo Hillinger zu Abhof Preisen.

Jeden Donnerstag sind HILL Ladies Day mit einem Glas Secco gratis für alle Ladies, jeden Freitag- und Samstagabend DJ Sound und ein Mal monatlich gibt es HILL Brunch mit Live Musik. Unser erster Eindruck: Ein Ort zum Sitzenbleiben auf ein Plauscherl mit Freunden.

Leo Hillinger Wineshop & Bar, St.-Anna-Str. 18, 80538 München, http://leo-hillinger.com

Weitere Artikel

Kulinarische Ausfahrt

See-Tour

Biergarten-Ausflug

Hallertau-Tour