Dienstag, 30. Oktober 2018

The B-Project: Bogner Flagshipstore neu gestaltet



Am 11. Oktober 2018 wurde der neu gestaltete Bogner Flagshipstore in Toplage gegenüber der Bayerischen Staatsoper im Rahmen eines Events erstmalig geladenen Gästen präsentiert. 

Dabei überraschte Willy Bogner mit einer ganz besonderen Aktion seine Kunden: Das Geschäft wurde komplett modernisiert und im Rahmen eines Art Projects von der Firma Holzrausch mit dem Designbüro Heinzelmann Ayadi und dem Lack-Künstler Walter Maurer neu gestaltet.

Die Konzeption spiegelt die Verbundenheit der Marke Bogner zur alpinen Welt wieder. Großflächige Bergmotive und Verläufe ziehen sich in der Neugestaltung durch die Verkaufsfläche und bilden die Kulisse für die neu ausgerichteten Bogner Kollektionen für Sport und Fashion.

Die Wände wurden als Highlight von dem in Dachau lebenden Künstler Walter Maurer realisiert, der bereits mit Andy Warhol, Roy Lichtenstein, Cesar Manrique und Ernst Fuchs zusammenarbeitete. Der mittlerweile 78-jährige Grafikdesign-Experte widmete sich schon früh Themen im Luftfahrt- und Automobilbereich.



Bereits Mitte der 1970er Jahre engagierten ihn die Bayerischen Motoren Werke AG zur Umsetzung der BMW Art Cars und ähnlicher Projekte. „Das Bogner Projekt hat mich sehr gereizt, da es meine Spezialität ist, Farbverläufe zu lackieren und eine Berglandschaft bietet sich natürlich für diese Traditionsmarke an“, zeigte sich Walter Maurer über die Zusammenarbeit begeistert.

Und Eigentümer Willy Bogner, der das Art Project begleitet hat, sagte nach der ersten Begegnung mit dem Künstler: „Ich schätze an Walter Maurer seine Kreativität und sein Gespür für Tradition.“

Der Store in der Residenzstraße 14-15 eröffnete im Jahre 1979 erstmals seine Pforten und wurde zuletzt 2007 aufwendig renoviert. Auf 1.288 qm und über drei Stockwerke wird den Kunden eine breite Auswahl an Kollektion geboten. Künftig präsentiert dieser sich in einem individuellen Interior, edlen und modernen Materialien, einer weltoffenen Front und zukunftsweisender Multimediatechnik.

Das Gourmet Restaurant Ice Q aus Sölden verwöhnte die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten, während Star-DJ Wolfram für ordentlich Stimmung auf der anschließenden Lounge-Party sorgte.












Das könnte Sie auch interessieren

Launch der neuen Bogner Eyewear-Kollektion

 Bild oben: Willy Bogner (72) und Tochter Florinda (29)

„Sportliche Eleganz trifft auf Design und Handwerk in Perfektion.“ So beschreibt Rodenstock seine neue Bogner Eyewear Kollektion, die auf der opti 2015 Premiere feierte. 

Auf dem Messestand von Rodenstock sprachen am 9. Januar 2015 Rodenstock CEO Oliver Kastalio und Willy Bogner erstmalig über den Auftakt dieser besonderen Partnerschaft zweier Münchner Traditionsunternehmen.

Das Gesicht der neuen Eyewear-Kollektion ist Willy Bogners Tochter Florinda Bogner, die bei dem Launch die neuen Modelle präsentierte.

Willy Bogner, Tochter Florinda und Oliver Kastalio (CEO Rodenstock) am Stand von Rodenstock.

Ein Highlight sind die beiden „Bogner Moments“- Modelle, die auf der Münchner Messe einen ersten Ausblick auf eine umfangreiche Bogner Kollektion geben, die ab Sommer 2015 im Handel erhältlich ist. Die Brillen-Kollektion umfasst insgesamt 26 Modelle für Frauen und Männer.


www.rodenstock.com , die neue F/S 2015 Kollektion von Bogner unter www.bogner.com


Video zu Bogner

Weitere Artikel

Kulinarische Ausfahrt

See-Tour

Biergarten-Ausflug

Hallertau-Tour