Hayyakum! – Willkommen in Qatar!


Zu einen kulinarischen Abend lud die Qatar Tourism Authority in die Balla Beni Werkstatt in der Seidlstraße 28 in München, um über Reiseneuheiten zu informieren. Da sich das Emirat immer mehr auch zu einem Feinschmecker Ziel entwickelt, war das Thema Food zentrales Motiv der Veranstaltung.

Das Emirat auf der arabischen Halbinsel, früher insbesondere als Geschäftsreiseziel oder Zwischenstopp bekannt, zieht heute eine wachsende Zahl von internationalen Besuchern an ist spätestens seit der Wahl zur WM Destination 2022 nicht mehr auf der touristischen Landkarte wegzudenken.

Zahlreiche Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten, das ganzjährig warme, sonnenreiche Klima, exklusive Hotels, eine bemerkenswerte kulinarische Vielfalt sowie die arabische, traditionsreiche Kultur zeichnen das Land aus.

Die Hauptstadt Doha lockt mit ihren lebhaften Souks, modernen Einkaufszentren, zahlreichen Museen und historischen Bauwerken ebenso wie das Hinterland mit Mangrovenwäldern, dem Binnenmeer Chaur-al-Udaid (UNESCO Naturreservat) und Al Khor, einst Zentrum für Perlentaucherei. Ob Kultururlaub, Golf, Abenteuer in der Wüste oder Erholung am Persischen Golf, es gibt zahlreiche Gründe für einen Besuch. Mit seinen Museen, historischen Attraktionen und moderner Architektur konnte sich Qatar auch als Kulturhauptstadt im Nahen Osten etablieren.

Auch noch recht neu auf der Food-Landkarte Münchens ist die „Werkstatt“ der Gourmet-Eismarke Balla Beni. In einem gemeinsamen EisWorkshop erklärte Georgio Ballabeni, wie sein Eis hergestellt wird und kreierte mit den Gästen ein paar spezielle Eissorten, die zu den Gewürzen und Aromen von Qatar passen. Anschleissend gab es salzige orientalische Leckerbissen.





Spannende neue Hotels haben in Qatar eröffnet. Das Shangri-La Hotel Doha in der West Bay empfängt Gäste mit einer Mischung aus asiatischer und qatarischer Gastfreundschaft. Jedes der 272 Zimmer mit stilvollem Interieur verfügt über raumhohe Fenster mit einer spektakulären Aussicht auf die Stadt oder den Golf. Gäste powern sich an den State-of-the-Art Fitnessgeräten aus oder entspannen am begrünten Pooldeck. Eine Poolbar im Außenpool sorgt für Erfrischung. Verwöhnmomente werden im luxuriösen CHI Spa offeriert.

www.shangri-la.com/doha/shangrila/


Das Fünf-Sterne-Double Tree by Hilton Hotel Doha Old Town liegt in Old Salata - ein idealer Ausgangspunkt für ein Besuch des Souqs oder des Museums für Islamische Kunst. Das Hotel mit seinen geräumigen Zimmern verfügt über ein besonderes Restaurantkonzept, das Gästen 24 Stunden zur Verfügung steht. Neben der Fitnesseinrichtung gibt es ein Dampfbad und eine Sauna. Besondere Ausblicke bietet die Dachterasse mit eigener Bar und dem Hotelpool.

http://doubletree3.hilton.com/en/hotels/qatar/doubletree-by-hilton-hotel-doha-old-town-DOHOTDI/index.html


Als erstes Haus der Hotelgruppe in Doha liegt das Westin Doha Hotel & Spa mitten im Herzen vom Wohnviertel Bin Mahmoud. Das Haus verfügt über 365 Zimmer, davon 22 Suiten fünf privaten Villen mit eigenem Pool sowie sechs Restaurants und Bars. Das Westin Heavenly Spa, eine Wellness-Oase, empfängt Entspannungshungrige mit neun Behandlungsräumen, einem Ruhebereich, drei Pools sowie einem umfangreichen Fitness-Studio.

www.westindoha.com


Mit dem in der Nähe der West Bay gelegenen Mondrian Doha kommt auch die Hotelmarke Mondrian erstmalig nach Doha. Neben den 270 Zimmern und Suiten verfügt das Haus über Bars und Restaurants mit regionaler und internationaler Küche, eine Dachterrasse mit Pools, hochmoderne Tagungs- und Konferenzeinrichtungen und ein Weltklasse-Spa.

www.morganshotelgroup.com/mondrian/mondrian-doha


Ein Brunch in Doha kommt selten Allein. Die beliebte Kombination aus „breakfast“ und „lunch“ ist in Qatar populärer denn je. Ob bei Qataris, Auswanderern oder Urlaubern: Brunch ist an Qatars Wochenenden die beliebteste Mahlzeit am Tag und kann über mehrere Stunden hinweg genossen werden.

Eine der bekanntesten Adressen für ein unvergessliches Bruncherlebnis ist das St.Regis in Doha. Die Auswahl ist jeden Freitag so umfangreich, dass der Platzuntersetzer, der gleichzeitig die Speisekarte präsentiert, doppelt so groß ist wie sonst. Die Köche der verschiedenen Hotelrestaurants stellen eine Auswahl Ihrer Köstlichkeiten vor: von Sushi über Gänseleber bis hin zu Chilli Dogs oder Fish & Chips – den Geschmacksnerven werden keine Grenzen gesetzt. Kein Wunder also, dass hier rechtzeitig reserviert werden sollte.

www.stregisdoha.com/restaurants-bars, Preis: ca. 87 Euro / Person.


Einen typisch Qatarischen Brunch gibt es immer samstags im Al Liwan Restaurant im Souq Waqif. Einheimische und Besucher freuen sich gleichermaßen über die Auswahl an zahlreichen lokalen Speisen. Wer Lust hat, kann sich hier auch gleich kostenfrei mit Henna die Hände verzieren lassen – typisch arabisch eben )

www.ritzcarlton.com/en/hotels/qatar/sharq-village/dining/al-liwan , Preis: ca. 62 Euro/Person, Kinder bis 12 Jahre speisen kostenfrei


Im Choices Restaurant des Oryx Rotana Hotels wird das umfangreiche internationale Buffet inklusive frischem Hummer, delikaten Braten und saftigen Steaks von Jazz-Musik untermalt. Die südafrikanische Band sorgt für Unterhaltung für die ganze Familie. Für die kleinen Gäste werden zusätzlich weitere Aktivitäten wie Kinderschminken und ein spezieller Kinder-Entertainmentbereich angeboten .

de.rotana.com/rotanahotelandresorts/qatar/doha/oryxrotana/dining , Preis: ca. 56 Euro / Person


Der Freitagsbrunch im The Grill des Grand Hyatt Doha zeichnet sich durch unterschiedliche Party-Themen aus, die bei passendem Wetter auch auf der Terrasse stattfinden. Gäste kehren immer wieder gerne zu denabwechslungsreichen Bruch-Events rund um Rock 'n' Roll, Horror, die Hawaiianischen-Tropen oder die 20er Jahre zurück, weshalb eine frühzeitige Reservierung unbedingt empfohlen wird.

doha.grand.hyatt.com/en/hotel/dining/TheGrill.html , Preis: ca. 74 Euro/Person


Das Market by Jean-Georges im W Doha Hotel & Residences gehört zu den beliebtesten Brunchadressen in der Hauptstadt und verpricht die perfekte Balance von Wochenendschick und sportlicher Eleganz. Das Restaurant hält die Trophäe für den besten Brunch der diesjährigen Time Out Doha Restaurant Awards. Einer der Gründe ist die Konsistenz der hohen Speisequalität, die sich von Mini-Salaten über die Vorspeisen bis hin zum hoch gelobten Sushi erstreckt. Live-Vocal Jazz gibt den Ton für dieses moderne Brunch-Erlebnis für Erwachsenen an.

www.marketdoha.com , Preis: ca. 72 Euro/Person


Weitere Info zu Qatar auf der auch deutschsprachigen Website www.visitqatar.qa/de/, tollen Brunch-Angeboten  unter www.timeoutdoha.com  oder www.qatareating.com/where-to-brunch-2016/, zur Balla Beni Werkstatt unter www.ballabeni.de

Weitere Artikel

Restaurantguide