Angrillen bei Opel Händlern


„Angrillen bei Opel am 23. Januar“ – traditionsgemäß startete bei den Opel-Händlern wieder die erste Grillparty des Jahres.

Zum Feiern gab es viele gute Gründe: Der neue Astra ist fulminant in den Markt gestartet, über 80.000 Bestellungen liegen europaweit für den Kompakten mit Features aus der Oberklasse vor. Der Erfolgstyp Mokka hat bereits über 500.000 Freunde gefunden. Und der ADAM ist jetzt UNLIMITED, also absolut grenzenlos ausstattbar. Als Sahnehäubchen obendrauf: Sofort verfügbare Opel-Modelle der Baureihen Astra, Corsa, Meriva, ADAM, Mokka und KARL gibt es bei den Händlern jetzt mit einem Bonus von bis zu 3.000 Euro.



„Wir geben mit unserer Modelloffensive weiter Gas“, sagte Opel Deutschland-Chef Jürgen Keller. „Zusammen mit unseren Handelspartnern starten wir gut aufgestellt ins neue Jahr und haben dafür heiße Eisen im Feuer. Erstmalig können wir beim Angrillen Opel OnStar über alle PKW-Modellreihen hinweg anbieten. Für Schnellentschlossene gibt‘s darüber hinaus viele unserer Produkte bis zum 31. Januar 2016 mit einem Angrillbonus von bis zu 3.000 Euro.“

Beim Angrillen verwöhnten die Opel-Händler ihre Gäste wieder mit leckeren Bratwürsten, würzigen Steaks und weiteren Spezialitäten. Mit einem abwechslungsreichen Begleitprogramm für die ganze Familie wurde die erste Grillparty des Jahres abgerundet. Als besonderes Highlight gab es hundert Grills vom Barbecue-Spezialisten Weber zu gewinnen.

Angrillbonus von bis zu 3000 Euro: Für sofort verfügbare Opel-Modelle der Baureihen Astra (Foto), Corsa, Meriva, ADAM, Mokka und KARL.


Im Mittelpunkt des Aktionstages bei den Opel-Händlern stand der persönliche Online- und Service-Assistent Opel OnStar. Dieser in Europa einzigartige Service macht das Autofahren entspannter und sorgt für beste Vernetzung mit dem Internet. Ebenso einzigartig: Nun ist Opel OnStar über die komplette PKW-Palette, vom Kleinstwagen KARL bis zum Flaggschiff Insignia, erhältlich.

Die ADAM-Family bekommt mit dem neuen ADAM UNLIMITED weiteren Zuwachs: Alle ADAM-Dachfarben, -Polster, -Radvarianten sowie Außen- und Innen-Dekore sind nun frei kombinier- und bestellbar. Dazu gibt es drei neue Außenfarben: Mandarina Orange, Stardust Grey und Cupcake Brown. Darüber hinaus bietet der UNLIMITED zusätzliche Serien-Ausstattungen gegenüber dem ADAM JAM wie beispielsweise die Polster Stoff/Ledernachbildung Morrocana, das Chrom-Paket samt Türeinstiegsleisten aus Aluminium mit Opel-Schriftzug, verchromte Türaußengriffe sowie eine Klimaautomatik.


Opel Partnern in München und Region

Häusler Automobil GmbH & Co. KG
Grünwalderstr. 31, 81547 München

Häusler Automobil GmbH & Co. KG
Landsberger Str. 83-87, 80339 München

Häusler Automobil GmbH & Co.KG
Kreillerstr. 56, 81673 München

Wickenhäuser GmbH & Co. KG
Georg-Brauchle-Ring 68, 80992 München

Karl Radlmaier GmbH
Putzbrunner Str. 89, 81739 München

Wickenhäuser GmbH & Co. KG
Meglinger Str. 30-32, 81477 München

Häusler Automobil GmbH & Co. KG
Hauptstr. 1, 85579 Neubiberg

Häusler Automobil GmbH & Co.KG
Otto-Lilienthal-Ring 34, 85622 Feldkirchen

Häusler Automobil GmbH & Co. KG
Bodenseestr. 257, 81249 München

Häusler Automobil GmbH & Co.KG
Freisinger Str. 7, 85737 Ismaning

Albert Schnell GmbH
Tisinstr. 42, 82041 Oberhaching

Autohaus Berker GmbH
Landshuter Str. 23, 85716 Unterschleißheim

Autosalon Faber
Robert-Bosch-Str. 3, 85221 Dachau

Häusler Automobil GmbH & Co. KG
Kraillinger Str. 6, 82131 Stockdorf

Auto Hiller KG
Wasserburger Landstr. 3, 85604 Zorneding

Wickenhäuser GmbH & Co. KG
Heisenbergstr. 1, 85386 Eching

Häusler Automobil GmbH & Co.KG
Landsberger Str. 64, 82205 Gilching

Häusler Automobil GmbH & Co.KG
Maisacher Str. 127, 82256 Fürstenfeldbruck

Häusler Automobil GmbH & Co. KG
Hadorfer Str. 2, 82319 Starnberg

Autohaus Mittermüller GdbR
Adolf-Kolping-Str. 1, 85625 Glonn

Wickenhäuser GmbH & Co. KG
Hans-Urmiller-Ring 42, 82515 Wolfratshausen

Autohaus Eichhorn GbR
Münchenerstr. 14, 85560 Ebersberg


Weitere Info zu den Modellen unter www.opel.de



Rückblick


Angrillen bei Opel hieß es am Samstag, den 24 Januar wieder bei den Opel-Händlern. Das schon traditionelle Grillfest und die damit einhergehende Premiere des neuen Corsa und anderen Neuheiten wie dem ADAM „OPEN AIR“ lockte die Besucher in die Opel-Autohäuser.


Star des Tages war der neue Corsa, für den mittlerweile europaweit mehr als 100.000 Bestellungen vorliegen. Das Verkaufspersonal der Opel-Händler hatte sprichwörtlich alle Hände voll zu tun, um dem interessierten Publikum die Fülle an innovativer Technik zu erläutern.

Der Corsa bietet mit dem automatisch lenkenden Parkassistenten, dem Toter-Winkel-Warner, der Opel-Frontkamera der zweiten Generation mit Verkehrsschild-, Fernlicht- und Spurhalteassistent sowie Abstandsanzeige und Frontkollisionswarner High-Tech-Features, die in diesem Fahrzeugsegment selten anzutreffen sind.


„Die Reaktionen auf den neuen Corsa und seine umfangreiche Ausstattung mit Innovationen der Oberklasse waren sehr gut“, sagt Jürgen Keller, Opel-Deutschlandchef. „Viel Lob gab es auch von Händler- und Kundenseite für unseren selbstbewussten neuen Markenauftritt, der nach der ‚Umparken im Kopf-Kampagne‘ mit der neuen Corsa-Werbung seine nahtlose Fortsetzung gefunden hat.“


Rückblick



Unter dem Motto „Das große Oktoberfest für Umparker“ luden die Münchner Opel-Partner am 27. September 2014 in ihre Autohäuser ein. Der kleine, coole Crossover Adam Rocks feierte ebenso Premiere wie der neue Vivaro. Hinzu kam der Verkaufsstart des neuen Opel-Bestsellers Corsa.


Der Slogan „Umparken im Kopf“ ist fast schon ein Synonym für die Marke Opel und hat sich zusammen mit pfiffigen Werbespots erfolgreich in den Köpfen festgesetzt, nicht nur bei Opel-Kunden, sondern auch bei immer mehr Fahrern von Fremdfabrikaten.

Mit dem Oktoberfest für Umparker ging Opel diesen Weg weiter und setzt dabei auf seine innovativen und vielfach ausgezeichneten neuen Fahrzeugmodelle, um die Neugier langjähriger Opel-Fahrer zu wecken sowie potenzielle Neukunden zu gewinnen.

Allen voran fuhr der coole und charismatische Crossover ADAM ROCKS, der mit serienmäßigem Swing Top-Stoffdach, dem preisgekrönten Infotainment-System und dem neuen Einliter-Dreizylinder-Turbobenziner begeisterte.

Die fünfte Generation des Corsa wurde ebenso von vielen mit Spannung erwartet. Der Kleinwagen hat sich in 32 Jahren bereits über zwölf Millionen Mal verkauft.



Premiere feierte ebenfalls der neue Opel Vivaro. Der Nutzfahrzeug-Allrounder kommt nun praktischer, effizienter und mit mehr Ausstrahlung. Und die neuen STYLE-Sondermodelle bieten mit hochwertiger Zusatzausstattung wie beispielsweise Leichtmetallfelgen, der Polsterkombination Stoff/Morrocana oder Nebelscheinwerfern für die Modelle Astra, Meriva und Zafira Tourer attraktive Preisvorteile.

Neben jeder Menge Informationen zu den neuen Modellen sorgten die teilnehmenden Opel-Partner mit einem Gruß aus der bayrischen Küche und einem bunten Unterhaltungsprogramm für zünftige Atmosphäre, so dass die Besucher einen abwechslungsreichen Tag in ihrem Autohaus verbrachten.

++++++


Am Samstag, 25. Januar 2014 , hieß es wieder "Großes Angrillen bei Opel." Nach dem Besucheransturm in den beiden vergangenen Jahren luden die Münchner Opel-Partner das dritte Mal zum Angrillen in ihre Autohäuser.

Im Mittelpunkt standen an diesem Tag fünf heiße Händlerpremieren: der neue Opel Insignia Country Tourer, der neue Meriva, ADAM Black Link und ADAM White Link sowie die neue Ausstattungslinie ENERGY für Astra und Corsa.
Mit der Händlerzeitung Opel Aktuell wurden Kunden, Interessenten und Freunde der Marke bereits im Vorfeld umfassend über die Produkthighlights und das örtliche Programm beim großen Angrillen informiert.



Jenseits von Grillwurst und -steak sorgten die neuen Opel-Modelle beim großen Angrillen für einen heißen Jahresbeginn ganz nach individuellem Geschmack. Mit frischen Design-Akzenten sowie topmodernen Technologien und Komfortmerkmalen fährt der Ergonomie- und Flexibilitäts-Champion Meriva jetzt noch attraktiver vor. Der Mängelzwerg-Sieger in allen Fahrzeugaltersklassen glänzt zudem mit einer neuen Motorengeneration, die bereits heute die künftige Euro-6-Abgasnorm erfüllt.

Lust auf Abenteuer weckte der Insignia Country Tourer. Ein Stahl-Unterfahrschutz, dazu markante Front-, Seiten- und Radhausverkleidungen charakterisieren den Freizeitsportler auch jenseits von Stadtgrenzen und Asphalt. Das muskulöse Äußere bringen der hochmoderne Allradantrieb und durchzugsstarke Turbotriebwerke sicher auf die Straße.

Eine Symbiose aus hochmoderner Infotainment- und Vernetzungstechnologie sowie klarem, technisch anmutendem Design bietet der Stadtflitzer Opel ADAM als Black Link- und White Link-Version. ADAM Black Link und ADAM White Link zeichnen sich nicht nur durch das serienmäßig enthaltene IntelliLink-Infotainment-System und Sprachunterstützung aus, sondern auch durch ihr schwarz-weißes Smartphone-Design mit Aluminium-Akzenten.

Auch die Bestseller Astra und Corsa kamen in einem weiteren neuen Gewand daher: als umfangreich ausgestattete ENERGY-Modelle mit attraktiven Preisvorteilen. So ist beispielsweise der Astra ENERGY nicht nur serienmäßig mit Lederlenkrad, Parkpilot hinten, LED-Tagfahrlicht und Infotainment-System CD 600 IntelliLink, sondern auch mit dem 100 kW/136 PS starken 1,6-Liter-Flüsterdiesel der neuen Motorengeneration erhältlich.

Der Corsa ENERGY punktet mit Komfort-Paket inklusive Klimatisierungsautomatik, Sitz- und Lenkradheizung, dem Design- sowie Sportive-Paket. Insgesamt bietet er damit einen Preisvorteil von bis zu 3.215 Euro gegenüber einem vergleichbaren Standardmodell.

Mit würzigen Wurst- und Steak-Spezialitäten verwöhnten die Opel-Händler den Gaumen der Besucher; dazu gab ea ein abwechslungsreiches Programm vor Ort, das in die Autohäuser lockte. Genauso heiß wie die Opel-Modellneuheiten waren aber auch die Preise, die es beim großen Angrillen zu gewinnen gab.

Fußballfans konnten sich auf zwei VIP-Tickets zur „Mutter aller Derbys“ freuen – Borussia Dortmund gegen Schalke 04 inklusive Stadionführung und Blick hinter die Kulissen.

Alternativ fahren zwei Rallyesport-Begeisterte mit etwas Glück zur Auftaktveranstaltung des ADAC Opel Rallye Cups 2014. Und für die Fans von „Germany’s next Topmodel“ befinden sich zwei VIP-Karten für das Finale der Show und ein Meet & Greet in der Opel-Lounge im Gewinnspieltopf.

Anzeigenmotiv 2014

++++

Am Samstag, den 19. Januar 2013,  öffneten die Opel-Partner wie Opel Häusler ihre Pforten unter einem ganz besonderen Motto: Sie starteten mit Kunden und Interessenten beim großen „Angrillen“ ins neue Jahr. 



Mehr als 1.000 Händler nahmen deutschlandweit an der Aktion teil und präsentierten vom Vormittag bis in die frühen Abendstunden neue Opel-Modelle und vielfältige Aktionen. Heißes Highlight war die Vorpremiere des brandneuen Opel ADAM. Nach dem Erfolg des „Angrillen“-Kundentages im vergangenen Jahr kamen auch dieses Jahr zahlreiche Gäste.

Das Wetter war richtig kalt  – beste Voraussetzungen also, um dem Winter einzuheizen und beim ortsansässigen Opel-Händler auf Grillwurst und -steak vorbeizuschauen. Neben dem Individualisierungs-Champion ADAM standen die ersten „Active“-Sondermodelle wie beispielsweise der Opel Corsa „Active“ mit hochwertigen Design- und Komfortmerkmalen bereit – und das mit attraktiven Preisvorteilen von bis zu 3.010 Euro gegenüber dem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.
Darüber hinaus ist ab sofort der kompakte SUV Mokka als Turbodiesel im Handel erhältlich und das neue Mittelklasse-Cabrio Cascada bestellbar. Der Cascada wird im März auf dem Genfer Automobilsalon Weltpremiere feiern.



Für Unterhaltung sorgten zahlreiche Aktionen wie die Ermittlung des „Grillweltmeisters“ und Gewinnspiele. Als Hauptpreise winkten ein Tag mit Borussia Dortmund-Trainer Jürgen Klopp, ein Wochenende im neuen Opel Cascada sowie die Verlosung hochwertiger Weber-Grills.




Weitere Artikel bis 2011